Ostereier – ein Last Minute DIY!

last minute diy - Ostereier

Ostern stand doch schneller vor der Tür, als ich dachte und irgendwie habe ich es ein wenig verpeilt, bunte Ostereier vorzubereiten. Geht es dir auch so? Dann habe ich hier ein paar Tipps, wie du ganz einfach und schnell noch ein paar schöne Ostereier zaubern kannst.

Ostereier-Variante 1 – Permanentmarker-Kunst

Du hast einen schwarzen Filzstift oder Parmanent-Marker? Super, dann haben wir auch gleich das erste Werkzeug zur Hand.

Was du tun musst, ist ganz einfach. Nimm ein gekochtes Ei und male mit dem schwarzen Stift Schnörkel und Muster drauf. Dies können zum Beispiel Punkte sein oder Streifen. Deiner Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Das Ganze jedoch gut trocknen lassen, sonst verschmieren die Muster und man bekommt ganz schwarze Finger ;)

Mit Permanent-Marker bemalte Ostereier.

Ostereier-Variante 2 – es leben die Buntstifte

Hast du keinen Permanent-Marker zur Hand, eignen sich auch Buntstifte oder ein weißer Kreidestift gut zum Bemalen der gekochten Eier. 

Auch hier gilt: Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst alles auf die Eier malen, worauf du Lust und Laune hast. Ein Ei hat von mir sogar einen Schnurrbart verpasst bekommen! :)

Ostereier Kreation mit Buntstift/Kreidestift

Ostereier-Variante 3 – Klebespaß mit Washi-Tape

Wer es richtig knallig bunt mag und keine Lust zum Malen hat, für den ist Washi-Tape genau das richtige! Unkompliziert und schnell.

Dazu einfach die Eier mit dem gewünschten Tape bekleben. Du kannst das ganze Ei bekleben oder nur einen Teil. Streifen oder Punkte oder einfach mal kreuz und quer. Egal! Hauptsache, sie sind bunt und es macht Spaß! ;)

Ostereier mit Washi-Tape beklebt

Hart gekochte Eier lassen sich auch gut mit Wasserfarbe oder Wachsmalstiften verschönern. Statt Washi-Tape kannst du auch Sticker nehmen. Schau einfach mal, was du zu Hause noch alles in deiner Bastelkiste hast! ;)

Du braucht noch ein paar mehr Inspirationen? Kein Problem: schaut einfach mal auf meiner Pinnwand mit dem Thema „Der Frühling ist da!“ vorbei. ;)

Viel Spaß beim Nachbasteln!
♥ Mel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.