Lebkuchen-Plätzchen aus der Weihnachtsbläckerei
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Diese Lebkuchen-Plätzchen sind der passende Begleiter für die Weihnachtszeit!
Autor:
Rezept-Typ: Gebäck
Portionen: ca. 45
Zutaten
Für den Teig
  • 200g Honig
  • 200g Zuckerrübensirup
  • 400g + etwas Mehl
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL gemahlene Nelke
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Pottasche
  • 1 Päckchen (5 g) Natron
  • 4 EL Milch
Für die Verzierungen
  • 2–3 EL Puderzucker
  • etwas Milch oder Wasser
Was du sonst noch brauchst
  • Backpapier
  • Einmalspritzbeutel
Und so geht's...
  1. Einige Tage vorher Honig und Zuckerrübensirup erwärmen, aber nicht kochen lassen. Vom Herd nehmen und lauwarm ­abkühlen lassen. 400 g Mehl nach und nach unterkneten. Teig luftdicht verpacken, einige Tage kalt stellen.
  2. Am Backtag Teig ca. 2 Stunden Zimmertemperatur annehmen lassen, dann auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Zimt, Nelke, Muskat und Salz gut mischen. Mit ­Eigelb unter den Teig kneten.
  3. Pottasche und Natron getrennt in je 1 EL Milch auflösen, nacheinander unterkneten.
  4. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Backbleche mit Backpapier auslegen. Arbeitsfläche nochmals gut mit Mehl bestäuben und den Teig ca. 3 mm dick ausrollen.
  5. Figuren nach Belieben ausstechen. Teigreste wieder verkneten, erneut ausrollen und weitere Figuren ausstechen, bis der Teig verbraucht ist. Figuren auf die Bleche verteilen, mit restlicher Milch bestreichen.
  6. Nacheinander im heißen Ofen 9–10 Minuten backen. Herausnehmen, auf den Backblechen auskühlen lassen.
  7. Puderzucker und 1 TL Milch oder Wasser glatt rühren. Guss in einen Einmalspritzbeutel geben und die Figuren damit verzieren.
Notizen
Dieses Rezept stammt aus LECKER 12/2015.
Recipe by Creative Little Things at http://creative-little-things.de/2016/12/lebkuchen-plaetzchen-aus-der-weihnachtsbaeckerei/