Gebacken: Apfel-Streussel mit Mandeln

Ich liebe Apfelkuchen und ich liebe Streusseln! Und beides zusammen ist einfach super lecker. Darum habe ich die Tage wieder mal das Backblech rausgeholt und einen Apfel-Streussel Kuchen mit Mandeln gebacken. Lecker! 

Das Rezept ist ein bisschen umfangreicher, da man gleich zwei verschiedene Teige (Rühr- und Hefeteig) herstellen muss, aber ich kann euch versichern: „Es lohnt sich!“ :) 

Ich versuche immer das Ganze etwas mit Bildern zu dokumentieren. Klappt mal besser und mal weniger. 

So dann will ich euch mal nicht das Rezept vorenthalten! :)

Für den Hefeteig

  • 300g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei (zimmerwarm)
  • 150ml Milch (zimmerwarm)

Für den Rührteig

  • 125g Zucker
  • 3 Eier
  • 150g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 125g Butter

Für den Belag

  • 500g Äpfel
  • 100g Mandeln (gehackt)
  • 25g brauner Zucker
  • Zimt

Für die Streusel

  • 80g Butter
  • 30g Zucker
  • 125g Mehl
  • 100g Marzipan

Für den Hefeteig Mehl, Zucker, Salz und Trockenhefe mischen. Ei und Milch dazugeben und einen nassen Hefeteig herstellen. Dieser muss jetzt noch etwa 30 Minuten gehen.

In der Zwischenzeit den Rührteig herstellen. Dazu den Zucker mit den Eiern gut aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zu der Zucker-Ei-Masse geben. Zum Schluss die weiche Butter hinzufügen.

Den Rührteig zum aufgegangenen Hefeteig geben und mit den Knethaken noch mal gut vermischen. Anschließen die Teigmischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gefettetes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.

Als nächstes die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Teig mit den Äpfeln belegen. Dann die gehackten Mandeln mit dem braunen Zucker und dem Zimt mischen und auf dem Blech verteilen.

Zum Schluss für die Streussel Mehl, Marzipan, Butter und Zucker verkrümeln und auf dem Kuchen verteilen.

Den Blechkuchen bei 180°C im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen. Wer die Streussel nicht so braun mag, der kann nach 10 Minuten Backzeit Backpapier über das Blech legen.

Anstatt Äpfel kann man auch Pflaumen oder Birnen nehmen. Oder Kirschen, Mirabellen, Aprikosen. Oder einfach das, worauf man grade so Lust hat. Je nach Obstsorte sollte man dann die Mandeln und den Zimt weglassen, da sie nicht immer zu allem gut kombinierbar sind. 

Wie mögt ihr euren Streussel-Kuchen denn am liebsten?! 

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!
Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.