Gebacken: Cranberry-Haferflocken-Walnuss-Cookies

Cookies mit Cranberries, Haferflocken und Walnüssen

Tja, was soll ich sagen? Ich war wohl zu oft bei Subway gewesen die letzte Zeit, denn deren Oatmeal-Raisin-Cookies gingen mir nicht mehr aus dem Kopf. :) Und weil es selbst gebacken irgendwie doch besser schmeckt, musste ein Rezept her. Ein wenig auf Pinterest & Co. gestöbert, wurde ich schnell fündig. 

Cookies mit Cranberries, Haferflocken und Walnüssen

Cookies mit Cranberries, Haferflocken und Walnüssen

Ich hatte sie meinen Kollegen mitgebracht und dachte, dass ich am Abend sicher noch ein paar von den Cookies mit nach Hause nehmen werde. Weit gefehlt! Als ich am Abend meine Box wieder eingepackt hatte, waren alle Cookies, bis auf ein paar Krümel, restlos weggenascht! Wie man sich doch manchmal irren kann. :) 

Für alle, die diese Cookies gerne nachbacken wollen, ist hier das Rezept:

Zutaten:

  • 80 g Cranberries
  • 80 g Walnüsse
  • 120 g Haferflocken
  • 180 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Butter
  • 2 Eier

Und so wird’s gemacht:

  1. Backblech(e) mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°-200° vorheizen. 
  2. Cranberries und Walnüsse hacken und zur Seite stellen.
  3. Butter und Zucker mit einem Handrührgerät gut vermixen. Eier und Vanillezucker hinzugeben, bis es eine homogene Masse ergibt. 
  4. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und nach und nach unter die Ei-Butter-Zucker-Masse rühren.
  5. Cranberries, Haferflocken und Walnüsse unterheben. 
  6. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf dem Blech verteilen. Dabei darauf achten, dass sie nicht zu dicht beieinander platziert sind, da sie sonst zusammenbacken. ;)
  7. Im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten oder bis sie goldbraun sind backen.

Cookies mit Cranberries, Haferflocken und WalnüssenDie Cookies sind super einfach und schnell gemacht und echt lecker. Wer lieber Rosinen mag, der kann diese anstelle der Cranberries nehmen. Die Walnüsse können auch weggelassen werden. :)

Viel Spaß beim Nachbacken!
Mel

 

Ein Gedanke zu “Gebacken: Cranberry-Haferflocken-Walnuss-Cookies

  1. Huhu, na die klingen ja auch sehr lecker, das glaub ich, dass die Dose abends leer war. Die werd ich bei Gelegenheit direkt mal versuchen und den Link gleich mal in meinem Sammeldokument abspeichern :). glg Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.