Erdnussbutter-Cookies – PB&J mal anders

Erdnussbutter-Cookies

Man nennt sie Thumbprint Cookies, Juwelenplätzchen oder Ochsenaugen. Ich persönlich kenne sie ja eher unter dem Namen „Engelsaugen“, passend zur Weihnachtszeit. Denn: Weihnachtszeit ist halt Plätzchenzeit. :) Und weil sich diese Art von Plätzchen super für die verschiedensten Kombinationen eignet, habe ich mich diesmal für Erdnussbutter und Marmelade entschieden.

Erdnussbutter und Marmelade (kurz: PB&J), diese Kombination ist ja so ein Streitthema. Genauso, wie die Frage, ob die Erdnussbutter Stückchen enthalten darf oder nicht. Ich mag ja beide Sorten, wobei sich zum Backen eher die cremige, stückchenfreie Variante eignet.

Erdnussbutter-Cookies

Erdnussbutter-Cookies - PB&J mal anders
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Schnell, einfach und superlecker!
Autor:
Rezept-Typ: Gebäck
Portionen: ca. 40
Zutaten
  • 225 g cremige Erdnussbutter (ohne Stückchen)
  • 160 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • Marmelade/Erdnusskrokant nach belieben
Und so geht's...
  1. Den Backofen auf 150°C vorheizen.
  2. Erdnussbutter, Mehl, Zucker, Vanillezucker und Eier mit den Knethaken zu einem weichen Teig verkneten.
  3. Den Teig teilen und in gleichmäßige Kugeln formen (laut Rezept ergeben das ca. 20 Kugeln, ich mache die Kugeln jedoch kleiner). Die Kugeln mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen.
  4. Für die Marmeladen-Version die Kugeln leicht flach drücken und in der Mitte mit dem Ende eines Kochlöffels eine kleine Vertiefung drücken. In diese Vertiefung dann die Wunsch-Marmelade geben. Für die Variante ohne Marmelade die Kugeln mit einer Gabel flach drücken und dabei ein Kreuzmuster entstehen lassen. Wer mag, kann die Cookies noch mit Erdnusskrokant bestreuen.
  5. Die Plätzchen dann im heißen Backofen ca. 12 Minuten backen.
  6. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Erdnussbutter-Cookies

Beide Sorten sind auf jeden Fall super lecker und schnell gebacken. Probiert sie unbedingt mal aus und viel Spaß beim Nachbacken! ;)

♥ Mel

 

3 Gedanken zu “Erdnussbutter-Cookies – PB&J mal anders

  1. Oh mit Erdnussbutter, wow. Die muss ich nächstes Jahr auch probieren ;-)
    Wir nennen sie Husarenkrapfen.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.